6 trauma-release Stretching-Übungen für Zittern

Trauma-Zittern sind zwanghaft oder unfreiwilliges Zittern, das nach einem Schock oder Schrecken auftritt. Auch bekannt als die Jitter, Klopfen Knie und Schütteln wie ein Blatt, sind solche Zittern der Körper Weg der Freisetzung von überschüssiger Energie und Stress. Diese neurogenen Zittern können auch nach einem intensiven Übungs-Training oder Ausbruch der Aktivität auftreten. Stretching-Übungen können helfen, aufgebaute Spannung für neuromuskuläre Erleichterung freizugeben.

Open Chest Stretch

Nach einem emotional traumatischen oder intensiven Vorfall kann eine Yoga-Strecke wie der Brustöffner helfen, Ihren Geist und Körper zu beruhigen. Legen Sie ein gerolltes Handtuch auf den Boden und legen Sie sich hin, so dass das Handtuch direkt unter der Brust ist. Dein Kopf, Schultern und Gesäß sind auf dem Boden, und deine Arme sind entspannt und verlängern sich von deinen Schultern. Atmen Sie tief und langsam, einatmen und ausatmen, um die Zählung von fünf für jeden, konzentriert sich auf die Entspannung jeden Muskel in Ihrem Körper. Atmen Sie für drei bis fünf Minuten tief ein.

Weitwinkel-Beinstrecke

Entlasten Sie Bein-Zittern nach einem intensiven Training oder Aktivität mit einem Weitwinkel-Bein-Stretch. Lüge auf dem Boden auf dem Rücken und hebe deine Beine über deine Hüften. Legen Sie Ihre Hände auf die Innenseite jedes Oberschenkels, und drücken Sie Ihre Beine sanft auf den Boden an Ihren Seiten, um Ihnen eine breitere Strecke. Zeig deine Zehen auf deinen Kopf, damit deine Fersen der Decke zugewandt sind. Konzentriere dich darauf, deinen Oberkörper zu entspannen, mit geschlossenen Augen. Halten Sie für ein oder zwei Minuten.

Clench und Open

Verringern Sie Trauma-Zittern in Ihren Händen, indem Sie hart auf ein weiches Objekt wie ein Tennis oder Handball drücken. Greife den Ball mit deinem Daumen auf den Ball und halte einen Squeeze für fünf Sekunden auf einmal. Lassen Sie den Ball los und breiten Sie Ihre Finger breit aus und halten Sie die Strecke für weitere fünf Sekunden. Wiederholen Sie diese wechselnde Quetschung und Öffnung bewegen, bis die Zittern zu verringern oder zu stoppen. Wiederholen Sie mit der anderen Hand. Mach diese Übung mit beiden Händen zur gleichen Zeit durch eine Faust. Vertrag, freigeben und strecken Sie Ihre Finger in einer pulsierenden Reihenfolge fünf bis 10 mal.

Ganzkörper-Stretch

Strecke viele Muskeln in deinem Körper zur gleichen Zeit mit einer Ganzkörper-Strecke. Steh oder stehend Liegen auf dem Boden, heben Sie Ihre Arme über Ihren Kopf und verlängern Sie Ihre Füße und Beine nach unten und erreichen für entgegengesetzte Seiten des Raumes. Bewusst alle Muskeln in deinem Körper aufnehmen und dann freigeben. Wiederholen Sie dies mehrmals für die Vorteile der Muskelzittern Relief.

Entlasten Sie Zittern in Ihrem Quadrizeps und Oberschenkel, indem Sie eine stehende Oberschenkelstrecke machen. Beginnen Sie mit dem rechten Fuß vor dem anderen, Ihre Zehen nach oben und Ihre Ferse drückte fest in den Boden. Biegen Sie leicht nach vorne mit den Händen, die gegen den Oberschenkel des ausgedehnten Beines verspannt sind. Drücken Sie Ihr Körpergewicht auf die Ferse des rechten Fußes und lehnen Sie sich nach vorne, bis Sie eine gute Ausdehnung in der Rückseite des ausgedehnten Oberschenkels fühlen. Halten Sie für einige Sekunden, und lassen Sie dann los. Wiederholen Sie mit dem linken Bein.

Entlasten Sie Ihren Sinn für Stress und entspannen Sie die Muskeln in Ihrem Torso mit einem sanften Rückenbogen oder Katze Pose Dehnung. Geh auf deine Hände und Knie auf den Boden, dann atme aus und ziehe deinen Rücken zur Decke hin. Tuck dein Becken unter deine Hüften und konzentriere dich auf die Freisetzung von Spannungen in deinen Schultern, Rücken, Hüften und Beinen. Halten Sie diese Aufwärtsstrecke und Kontraktion für bis zu 30 Sekunden. Erleichtern Sie Ihren Geist von allem außer dem Gefühl von Ihrem Rücken und Schulter Muskeln öffnen, verlängern und ziehen nach oben. Inhalieren Sie und lassen Sie Ihren Rücken wieder in Ihre Ausgangsposition zurückkehren.

Hamstring Stretch

Back Arch