Atemtechniken beim Gewichtheben

Die wichtigste Sorge vor und während der Aufzüge in jeder Bewegung, die Sie jemals tun wird, um zu etablieren und zu pflegen maximale Körper Kontrolle und Spannung, was zu einer sicheren Übung und eine große Menge an Kraft Produktion. Kraft ist wichtig, weil, einfach gesagt, je mehr Kraft Sie produzieren, desto stärker und schneller sind Sie. Und wenn Sie Gewichte heben, ist Kraft und Geschwindigkeit immer wichtig. Kontrolle und Spannung halten Ihre Gelenke, Sehnen und Bänder, und Wirbelsäule sicherer während des Prozesses. Jetzt kann Kraft nur maximiert werden, wenn die Bemühungen von deiner Basis oder von Beinen auf die Stange oder das Gewicht übertragen werden, das du benutzt hast. Kontrolle, Spannung und Drehmoment machen dies möglich. Und was macht Kontrolle, Spannung und Drehmoment? Richtige Atemtechniken

Was ist das Ziel des Tages? Heben Sie das maximale Gewicht für niedrige Wiederholungen an oder leichteres Gewicht für hohe Wiederholungen? Bei schweren Liften von ein bis drei Wiederholungen willst du einen großen Atemzug in dein Zwerchfell nehmen, nicht in deine Brust und halte es bis zum letzten Teil des Lifts. Nun, wenn Sie versuchen, aus Ihrem Magen ausatmen, während Sie Ihre Atemwege geschlossen, schaffen Sie große intra-abdominale Druck. Dieser Druck hält die Spannung in Ihrem Oberkörper, um Ihre Wirbelsäule zu schützen und Kraftübertragung während des Aufzugs zu erhöhen. In leichteren, hohen Wiederholungssätzen hängt deine Atmung von der Lautstärke ab – die Anzahl der Wiederholungen – und die metabolische Nachfrage des Trainings. In der Regel wollen Sie tief atmen und halten, bis die Aufwärtsbeschleunigung, oder konzentrischen, Teil des Aufzugs, wo Sie die Luft in einer kontrollierten Weise, dann wiederholen jeden Vertreter.

Der Akt der Atmung ist nur mit submaximaler Spannung im Kern des Körpers möglich, mit dem Kern, um der Argumentation willen alles von deinem Gesäß bis zu deinem Hals. Bild absorbiert einen Schlag zu Ihrem Bauch, von einem Schlag, ein Tritt, ein Baseball, alles. Würdest du lieber gebeugt und fertig sein oder sich gegenseitig überwachen? Es sei denn, du bist ein Gefangener für die Strafe, du würdest “gebeugt und fertig” antworten. Also, während gebeugt und fertig, würdest du nicht atmen. Während in einem Gespräch, Sie atmen frei, und das Ergebnis ist, sind Sie nicht in einem vorbereiteten Zustand für Stoß oder Stress. Ein Lift ist eine Form von Aufprall und Stress auf Ihren Körper, so behandeln Sie es mit der gleichen Achtung.

Ob du einen schweren Satz oder ein Feuerzeugset machst, du willst deinen “Bauch” mit Luft füllen, indem du dein Zwerchfell atmest und deinen “Kern” um diese Luft ziehst. Dies wird Ihre Wirbelsäule isolieren, die für die Sicherheit entscheidend ist, und schaffen eine direkte Übertragung von Kraft von Ihren Füßen auf Ihren Kopf oder Hände, je nach Bewegung. Halten Sie die Luft, bis der letzte Teil jedes Liftes sicherstellt, dass Sie fest bleiben. Wenn du Luft zu schnell oder zu schnell freistellst, riskierst du, diese Spannung zu verlieren – der enge, sichere Kern, den du so hart gearbeitet hast – und letztlich kannst du dich verletzen. Also, atme in deinen Bauch, ziehe deinen Beckenboden hoch und nutze diesen Ball der Luft, um deine Wirbelsäule zu stabilisieren und so viel Kraft in die Bewegung wie möglich für den ganzen Satz zu produzieren.

Ein metabolisches Training wäre ein Trainingsstil, der dich in einen Herz-Kreislauf-Kampf bringt, ohne sich bis zum Ende zu lockern. Wenn Sie in einem metabolischen Training sind, das Gewichtheben beinhaltet, wo der Zweck für den Tag ist, eine hohe Anzahl von Wiederholungen mit einem relativ leichten Gewicht so schnell wie möglich zu machen, werden Sie nach Bedarf atmen. Denn der Versuch, jeden Atemzug zu kontrollieren, wie du es in schwereren Sätzen hast, wird dich verzweifelt auf Luft bringen und deine Leistung wird kämpfen. Zu wissen, dass das Bleiben eng ist entscheidend für Ihre Sicherheit, atmen wie nötig, während so viel Spannung in Ihrem Kern wie möglich, um den Zweck des Trainings abzuschließen.

Kontrolle und Spannung ist Schlüssel

Atmung für Spannung und Kontrolle

Atemdetails

Atmung bei metabolischen Workouts