Backpulver gegen Zucker auf dem Gesicht

Bei der Suche nach preiswerten Produkten auf deinem Gesicht zu verwenden, müssen Sie nicht weiter gehen als Ihre Küchenpantry. Zwei gemeinsame Küchen-Heftklammern – Backpulver und Zucker – können zu Ihrem täglichen Hautpflege-Routine hinzugefügt werden und können oft ersetzen teuer gekaufte Produkte. Der beste Teil der Verwendung eines dieser beiden Produkte auf deinem Gesicht ist, dass sie alle natürlich sind, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, um harte Chemikalien auf die Haut zu legen. Wenn Sie die Unterschiede zwischen den Auswirkungen von Backpulver und Zucker wissen, können Sie die richtige Wahl für Ihre Haut machen.

Backsoda

Der wissenschaftliche Name für Backpulver ist Natriumbicarbonat. Es ist all-natürlich und wird verwendet, um den pH-Wert zu neutralisieren, dh es säumt Säure und Alkalinität. Backpulver wird häufig beim Kochen verwendet, aber es kann auch als Teil Ihres Schönheitsprogramms verwendet werden. Es ist etwas abrasiv, was gut funktioniert, um die Haut zu entbluten und abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Nach dem Buch “500 Gebrauch für Backsoda” kann diese weiße, pulverförmige Substanz auch verwendet werden, um Akne zu behandeln, indem sie sanft die Verunreinigungen von der Haut reinigt.

Zucker

Wie Backpulver, Zucker ist abrasiv, wenn auch etwas mehr. Es kann verwendet werden, um das Gesicht zu exfolieren und abschneiden trockene Haut. Zucker ist auch ein natürlicher Feuchthaltemittel, so dass es natürliche Feuchtigkeit aus der Umwelt zieht und hilft Ihrer Haut absorbieren sie. Mit Zucker auf Ihrem Gesicht wird loszuwerden trockene Haut, während immer noch behalten sie befeuchtet. Darüber hinaus ist Zucker hoch in Alpha-Hydroxy-Säure, die hilft, das Wachstum der neuen Zellen zu fördern, so ist es ideal als Anti-Aging-Produkt für das Gesicht. Sie können braunen Zucker oder weißen Zucker auf der Haut und ernten die gleichen Vorteile. Brauner Zucker ist nicht ganz so abrasiv wie Weißzucker, also wenn Sie empfindliche Haut haben, wählen Sie für braun.

Wie man auf dem Gesicht verwendet

Backpulver kann auf Ihrem Gesicht verwendet werden, um Peeling durch Mischen von drei Teilen Backpulver mit einem Teil warmes Wasser. Rühren Sie die Mischung, um eine Paste zu bilden, und reiben Sie sie auf Ihre frisch gereinigte Haut mit einer kreisförmigen Bewegung. Sie können die Paste mit Olivenöl anstelle von Wasser, wenn Sie zusätzliche Feuchtigkeit wollen. Mit warmem Wasser abspülen, um die Paste zu entfernen und die Haut trocken zu machen. Um Backpulver als Akne-Behandlung verwenden, machen eine dicke Paste von Backpulver und Wasser, dann wenden Sie es direkt an die Akne-Spots. Lassen Sie es auf Ihrem Gesicht für fünf Minuten, dann spülen Sie es aus. Verwenden Sie eine Backpulver Akne Paste etwa einmal pro Woche. Um Zucker auf Ihrem Gesicht zu verwenden, mischen Sie einen Esslöffel brauner oder weißer Zucker mit ein paar Tropfen Olivenöl. Sie können auch ätherisches Öl hinzufügen, um dem Peeling einen schönen Duft zu geben. Eine weitere Möglichkeit ist, ein paar Tropfen Honig und Zitronensaft zum Zucker hinzuzufügen, um zu klären und Feuchtigkeit auf die Haut hinzuzufügen. Sobald Sie das Peeling gemacht haben, reiben Sie es sanft auf Ihr Gesicht mit einer kreisförmigen Bewegung, dann mit warmem Wasser abspülen.

Andere Überlegungen

Sowohl Backpulver als auch Zucker sind abrasiv, obwohl sie sich in Grad der Abrasivität unterscheiden. Es ist wichtig, die Aufmerksamkeit auf Ihre Haut für Hinweise zu beachten, ob das Peeling zu hart ist. Wenn Sie anfangen, Rötungen oder Reizungen zu entwickeln, stoppen Sie, den Zucker oder das Backpulver auf Ihrem Gesicht zu verwenden oder die Häufigkeit des Gebrauches zurückzuschneiden. Im Allgemeinen sollten Sie ein Peeling etwa zweimal pro Woche verwenden. Vermeiden Sie immer die Augenpartie beim Abblättern.