Ein Vergleich von Cymbalta zu Lexapro

Wenn ein Patient an einer depressiven Störung leidet, können die Symptome mit ihrem Leben interferieren. Solche Symptome können Traurigkeit, Veränderungen in Appetit und Schlafmuster, Müdigkeit und unangemessene Schuld gehören. Die Mayo-Klinik besagt, dass Ärzte häufig Antidepressiva wie Cymbalta und Lexapro für Patienten mit mäßiger bis schwerer Depression verschreiben.

Mechanismus

Cymbalta und Lexapro sind sowohl selektive Wiederaufnahmeinhibitoren. Diese Art von Antidepressivum verbessert die Stimmung durch die Verhinderung der Wiederaufnahme oder Recycling von bestimmten Neurotransmittern, die Chemikalien sind, die Signale im Nervensystem übertragen. Durch die Vermeidung des Recyclings der Neurotransmitter machen diese Medikamente mehr von den für das Gehirn zur Verfügung stehenden Chemikalien, um so die Stimmung des Patienten zu verbessern. Lexapro zielt auf den Stimmungsneurotransmitter Serotonin. Cymbalta ist ein Dual-Reuptake-Hemmer, der das Recycling von Norepinephrin sowie Serotonin verhindert.

Andere Verwendungen

Ein Arzt kann Cymbalta oder Lexapro für andere Bedingungen als Depressionen verschreiben. Die Angststörungen Association of America besagt, dass diese Antidepressiva auch Panikstörung, posttraumatische Belastungsstörung, generalisierte Angststörung, Zwangsstörungen und soziale Angststörung behandeln. Drugs.com fügt hinzu, dass Cymbalta auch Fibromyalgie, einen muskuloskeletalen Zustand und Nervenschmerzen behandelt.

Nebenwirkungen

Sowohl Lexapro als auch Cymbalta haben Nebenwirkungen, die dem Patienten Unannehmlichkeiten bereiten können. Drugs.com besagt, dass Nebenwirkungen sowohl für Lexapro als auch für Cymbalta einen verminderten Sexualtrieb, Impotenz, Schläfrigkeit, trockenen Mund, Übelkeit und Gewichtsänderungen beinhalten. Das Montana Department of Public Health und Human Services stellt fest, dass Patienten, die Cymbalta nehmen, Reizbarkeit, Übelkeit, Gähnen, trockenen Mund und Erbrechen häufiger erlebt haben als Patienten, die Lexapro einnehmen. Drugs.com fügt hinzu, dass andere Nebenwirkungen von Cymbalta Schlaflosigkeit, Gelenkschmerzen und verschwommenes Sehen beinhalten.

Vorbedingungen

Vor Beginn von Lexapro oder Cymbalta muss ein Patient aufhören, alle Monoaminoxidase-Inhibitoren, eine andere Art von Antidepressivum, für mindestens 14 Tage, nach Drugs.com. Die Website warnt auch, dass Patienten, die eine Geschichte von Drogenmissbrauch oder Selbstmordgedanken, Leber- oder Nierenerkrankungen, bipolare Störungen oder Krampfanfälle haben, Lexapro oder Cymbalta nicht einnehmen können. Ein Arzt muss die Cymbalta-Dosierung für einen Patienten mit Glaukom oder Blutgerinnungsstörung anpassen müssen.

Selbstmordrisiko

Während Cymbalta und Lexapro die Symptome einer Depression behandeln, können sie bei einigen Benutzern Selbstmordgedanken verursachen. Im Oktober 2004 fügte die FDA eine Warnung hinzu, dass Antidepressiva eine Erhöhung der Selbstmordgedanken oder Verhaltensweisen bei Kindern oder Jugendlichen verursachen können. Im Mai 2007 verlängerte die FDA diese Warnung, um Benutzer bis zum Alter von 24 Jahren einzubeziehen.