Geht das Gehen auf Cholesterinspiegel?

Walking und andere aerobe körperliche Aktivität hat eine direkte Wirkung auf Ihr Blut gute Cholesterinspiegel. Regelmäßige körperliche Aktivität, einschließlich zu Fuß, auch “kann helfen, niedrigere LDL (schlechtes) Cholesterin”, nach dem US-Regierung National Cholesterin Education Program. Walking reduziert schlechtes Cholesterin indirekt, indem es Ihnen hilft, Ihr Gewicht und Stress zu reduzieren, nach “Controlling Cholesterol” und “The 8-Week Cholesterol Cure”. Walking hilft Männer Cholesterinspiegel mehr als Frauen.

Bedeutung

Ihre Blut-Cholesterinspiegel sind entscheidend, weil sie Ihr Herz-Krankheit-Risiko beeinflussen. “Für jeden 1 Prozent Tropfen Blut-Cholesterin, Studien zeigen eine 2-Prozent-Abnahme der Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts”, nach “Eine Einladung zur Gesundheit”, ein Lehrbuch für Studenten. Das Nationale Cholesterin-Bildungsprogramm berichtet, dass Ihr Herz-Krankheit-Risiko niedrig ist, wenn Ihr Gesamtcholesterin weniger als 200 Milligramm pro Deziliter ist, Ihr schlechtes Cholesterin ist weniger als 100 Milligramm pro Deziliter und Ihr gutes Cholesterin ist mehr als 60 Milligramm pro Deziliter.

Gutes Cholesterin

Walking ist ein wichtiger Teil der Lösung zur Verbesserung der guten Cholesterinspiegel, nach Kenneth Cooper, ein bekannter Autor von 18 Übungshefte. In “Controlling Cholesterol”, Cooper berichtet, dass zügige Laufband zu Fuß für 16 Wochen an der University of Minnesota Laboratory of Physiological Hygiene erhöhte junge Männer gute Cholesterin um 16 Prozent und “sehr moderate Übung”, die bestand aus “vor allem zu Fuß” erhöhte Männer mittleren Alters Gutes Cholesterin um 10 Prozent.

Schlechtes Cholesterin

Weniger Körperfett ist “mit niedrigeren Niveaus des” schlechten “LDL Cholesterins verbunden”, schrieb Cooper. Abnehmen von selbst reduziert Gesamt-Cholesterin und schlechte Cholesterinspiegel, aber die Ermäßigungen waren die “größten” in einer Studie von den Universitäten von Colorado und Virginia, wenn Übung mit Gewichtsverlust kombiniert wurde, berichtete Cooper. Die Studie zeigte insgesamt und schlechte Cholesterinspiegel fielen 13,2 Milligramm pro Deziliter und 10,1 Milligramm pro Deziliter. Die besten Cholesterin-Senkung Übungen sind zu Fuß, Radfahren, Laufen, Schwimmen und Langlaufen, schrieb Cooper.

Vorteile

Niedrigere schlechte Cholesterinspiegel nach sechs bis zwölf Monaten Aerobic-Übung, einschließlich Gehen, kann “bedeuten, so viel wie eine 30-prozentige Verringerung der Gefahr der koronaren Herzkrankheit”, nach “Essentials für Gesundheit und Wellness”, ein College-Lehrbuch. Gehen 30 Minuten dreimal wöchentlich für 11 Jahre reduzierte Herz-Krankheit-Todesfälle um 26 Prozent, und regelmäßige Wanderer wog 18 weniger Pfund, nach der August 2009 Ausgabe von Harvard Men’s Health Watch.

Fachberatung

Cooper hat zwei Wanderprogramme zur Verbesserung des Cholesterinspiegels. Wenn Sie zwischen 30 und 50 Jahre alt sind, sollten Sie 2 Meilen dreimal wöchentlich während der Woche eines Ihrer Programm gehen und erhöhen Sie Ihr Gehen, bis Sie drei Meilen viermal wöchentlich während der Woche 10 und danach gehen. Wenn Sie älter als 50 sind, sollten Sie eine Meile viermal wöchentlich während der Woche eins gehen und erhöhen Sie Ihr Gehen, bis Sie drei Meilen viermal wöchentlich während der Woche 12 und danach gehen.

Aerobic-Übungen, einschließlich Gehen, hilft Männer gute und schlechte Cholesterinspiegel mehr als Frauen, nach “Controlling Cholesterin.” In einer University of Pennsylvania Studie, ein 16-Wochen-Programm reduziert Männer schlecht Cholesterinspiegel 15,8 Prozent, aber Frauen um 4,7 Prozent.

Geschlecht