Läuft eine Fehlgeburt?

Die physischen Veränderungen der Körper einer Frau während der Schwangerschaft kann dramatisch sein. Der Wunsch zu tun, was das Beste für das Baby oft fährt eine Mutter die Handlungen, und regelmäßige Bewegung kann erhebliche Vorteile für die Mutter und ihr ungeborenes Kind haben. Laufen kann ein effektiver Weg, um aktiv und gesund zu bleiben, aber während Fehlgeburten sind selten, in einigen Fällen Ihre Übung Routine könnte das Risiko eines Leidens zu erhöhen.

Bedeutung der Übung

Übung, einschließlich Laufen, kann die Durchblutung im ganzen Körper zu verbessern, und damit die Durchblutung erreichen Ihr Baby zu verbessern. Es kann Ihren Körper und Herz gesund halten und helfen, Stress und Angst, die Ihr Kind beeinflussen können. Denken Sie daran, dass Übung nicht notwendig ist – ein gesundes Baby kann zu einer Mutter geboren werden, die überhaupt nicht aktiv ist – aber es kann die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Baby verbessern.

Veränderungen während der Schwangerschaft

Jede Frau kann Schwangerschaft auf unterschiedliche Weise erfahren. Die meisten sind in der Lage, ihre Übungsroutine fortzusetzen, einschließlich Laufen, für mindestens einen Teil ihrer Schwangerschaft, nach Schwangerschaft heute. Starten Sie nicht ein laufendes Programm, wenn Sie nicht vor dem Schwanger laufen würden. Und selbst wenn du ein erfahrener Läufer bist, solltest du immer noch die Genehmigung deines Arztes bekommen, bevor du weiter renne.

Gefahr der Fehlgeburt

Experten werden aufgeteilt, ob das Laufen das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen kann, aber die Forschung, die im Magazin “New Scientist” veröffentlicht wurde, fand heraus, dass Frauen, die sieben oder mehr Stunden pro Woche durch Hochleistungs-Übungen wie Laufen ausüben, das höchste Risiko einer Fehlgeburt haben In den ersten 22 wochen der schwangerschaft, nach CompleteRunning.com. Die Studie folgte dem Fortschritt von mehr als 92.000 Frauen in Dänemark. Die Forschung deutet darauf hin, dass die Auswirkungen laufen produziert mit jedem Schritt drückt die Gebärmutter, was zu einem erhöhten Risiko von Fehlgeburten.

Überlegungen

Achten Sie auf Ihre körperliche Gesundheit während Ihrer Schwangerschaft und vor allem, wenn Sie trainieren. Wenn Sie hohen Blutdruck, Schwangerschaftsdiabetes oder eine Geschichte der Fehlgeburt haben, laufen Sie nicht während der Schwangerschaft. Mütter, die mehrere Kinder tragen, werden auch ermutigt, das Laufen zu vermeiden. Wenn Sie Blutungen aus der Vagina oder plötzlichen, scharfen Schmerzen im Magen erleben, wenden Sie sich an einen Arzt oder besuchen Sie die Notaufnahme – das könnte Anzeichen für eine Verletzung sein, die zu einer Fehlgeburt führen könnte.