Macht ein Fahrradtrainer dein Fahrrad?

Wenn das Wetter sauer wird, fahren viele Radfahrer ihre Maschinen zurück, um auf die nächste Saison zu warten. Für diejenigen Radfahrer, die weiterhin in der Nebensaison fahren wollen, ist ein Indoor-Bike-Trainer eine feste Möglichkeit, in Form zu bleiben. Im Allgemeinen sind Fahrradtrainer sehr sicher auf Fahrrädern zu benutzen, auch sehr teure Carbonfaserfahrräder. Allerdings gibt es ein paar Möglichkeiten, um Ihr Fahrrad und seine Komponenten mit einem Trainer zu beschädigen.

Resistance Trainer kommen mit verschiedenen Arten von Widerstand. Einige verwenden Windwiderstand, andere verwenden Flüssigkeit oder Magneten, oder manchmal eine Kombination der beiden. Resistance Trainer kontaktieren Sie Ihr Fahrrad an zwei Orten, die hinteren Reifen und die hintere Nabe. Die Verbindung an der Nabe hält das Fahrrad an Ort und Stelle. Der Reifen kommt in Kontakt mit dem Widerstandsrad, das bestimmt, wie einfach oder schwer es für Sie ist zu pedalieren.

Rollen sind eine andere Art von Indoor-Bike-Trainer. Sie können sie mit Widerstand, aber im Allgemeinen ist es nicht Standardausrüstung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Widerstandstrainern wenden sich die Rollen nicht an die hintere Nabe. Vielmehr berühren sie sowohl die Heck- als auch die Vorderreifen. Rollen sind wie ein Laufband für Fahrräder. Es gibt kein Gerät, um das Fahrrad an Ort und Stelle zu halten. Sie bleiben aufrecht, indem Sie Ihre Balance aufrechterhalten und echte Fahrbedingungen simulieren. Rollen sind schwerer zu gewöhnen, aber sie bieten eine realistischere Indoor-Training Erfahrung.

Bei Widerstandstrainern ist es wichtig, die Verbindung an der hinteren Nabe nicht zu festzuziehen. Testen Sie die Verbindung, indem Sie das Rad drehen, nachdem Sie den Trainer an die Nabe angezogen haben. Das Rad sollte sich frei drehen. Wenn es sich nicht frei dreht, haben Sie den Trainer über die Nabe hinweg angezogen und drängen die Nabenlager, was zu erheblichen Schäden führen kann, wenn man darauf fährt. Eine andere Art von Schäden, die Ihr Fahrrad in einem Trainer durchmachen kann, ist erhöhter Reifenverschleiß auf dem Hinterreifen für Widerstandstrainer und auf beiden Reifen für Rollen. Schließlich, wenn Sie während Ihres Indoor-Bike-Trainer-Sessions viel schwitzen, kann der Schweiß über die Komponenten des Bikes tropfen und sie korrodieren, weil der Schweiß-Salzgehalt ist.

Um den Verschleiß an Ihrem Fahrrad zu reduzieren, wenn Sie einen Indoor-Trainer benutzen, nehmen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen. Betrachten Sie immer einen Trainer-Reifen für Ihr Hinterrad. Sie wollen nicht mit teuren Reifen mit Ihrem Trainer zu tragen, vor allem, wenn Treppenstile und Gewicht egal sind. Für diejenigen, die während des Trainings schwitzen, legen Sie ein Handtuch über die obere Röhre des Fahrrades, um die Komponenten zu schützen und wischen Sie immer das Fahrrad nach dem Training.

Resistance Trainer

Rollen

Beschädigung

Überlegungen