Zwanghaft in jugendlichen liegend

Was anfängt, wie kleine weiße Lügen, kleine Übertreibungen und die Wahrheit ausdehnen können Schneeball in eine chronische Frage für Jugendliche und Eltern. Handeln Sie, wenn Sie denken, dass Ihr Teenager konsequent lügt. Finden Sie die Wurzel des Verhaltens und lernen Sie, wie Sie das Problem effektiv behandeln. Die Behandlung der Sorge mit Empfindlichkeit, Festigkeit und Objektivität wird Ihre beunruhigte jugendlich mit der Unterstützung, die sie braucht.

Definition

Zwanghaftes Lügen ist nicht eine psychische Gesundheit Diagnose selbst, obwohl es oft ein Symptom in einer Vielzahl von psychischen Störungen, nach Psychiater und Psychopathologie Experte Robert Reich, wie in “Psychologie heute” zitiert. Zwanghaftes Lügen ist gewohnheitsmäßig. Das Verhalten ist geprägt durch die konsequente Erzählung von Lügen, die häufig in den Teenagerjahren oder jüngeren beginnt. Es wird wahrscheinlich auch weiterhin ein Thema während der Adoleszenz und Erwachsenenalter, wenn eine angemessene Behandlung nicht erhalten wird.

Gründe dafür

Jugendliche – wie andere, die mit zwanghaftem Lügen kämpfen – liegen aus einer Vielzahl von Gründen. Nach NC Health Choice für Kinder können diese Personen andere Zustimmung oder Bewunderung suchen, sie können versuchen, das Selbstwertgefühl zu verbessern, das Bedürfnis zu haben, andere zu manipulieren oder Situationen zu kontrollieren oder persönliche Misserfolge zu verbergen. Teens, die zwanghaft liegen, leiden oft unter Persönlichkeitsstörungen wie bipolare Störung oder antisoziale Persönlichkeit.

Elterliche Antwort

Eltern von Kindern, die zwanghaft lügen, sollten sich dem Problem stellen und ihre Jugendlichen unterstützen, indem sie ihr Verhalten beschränken. Diskussionen über das Lügen sollten trotz jeder nachträglichen oder wütenden Reaktion, die von dem Kind auftritt, stattfinden. Versuchen Sie, die Ursache des Verhaltens zu ermitteln und diese Frage zu adressieren. Zum Beispiel geben Sie Ihren Kindern die Möglichkeit, bei verschiedenen Unternehmungen erfolgreich zu sein, um Vertrauen zu schaffen, wenn ihr das Selbstwertgefühl fehlt.

Professionelle Pflege

Oft ist ein Teenager nicht in der Lage, sein zwanghaftes Liegeverhalten ohne professionelle Hilfe zu ändern. Die Eltern sollten eine psychische Therapie für ihre Kinder anstreben, wann immer das Verhalten beharrt, nachdem sie zu Hause angesprochen wurde, veranlasst das Kind, sich körperlich zu gefährden oder wenn der Teenager so tief in die laufenden Lügen gekommen ist, dass er sich nicht ohne äußere Hilfe aufhalten kann. Berater verwenden eine Vielzahl von Methoden bei der Behandlung von zwanghaften Lügen. Zum Beispiel könnte der Teenager zugewiesen werden, um eine Aufzeichnung von jeder Instanz zu halten, in der er liegt und der Grund dahinter. Das Ziel dieser Art von Übung ist es, Frequenz, Muster und Auslöser zu identifizieren.